Craft Bier & Burger in Krems

Mit dem Schmid’s hat dieses Frühjahr ein Lokal in Krems geöffnet, das eine Biervielfalt wie noch nie in die schöne Stadt an der Donau gebracht hat. Und was passt aktuell besser dazu als feine Burger?

Was uns im Schmid’s als erstes aufgefallen ist. In der Getränkekarte finden wir kein Bier – nur Bier-Cocktails! Auch recht fein (und besonders originell gemixt), aber eigentlich wurde uns das neue Lokal in Krems doch als sehr guter Craft Bier-Platz empfohlen. Und klar haben wir nur etwas übersehen: Denn für Bier gibt es sogar eine eigene Karte. Und auch auf der Website kann man sich schon Gusto holen. Die zahlreichen Biere, die hier vom Fass oder aus einem der prall gefüllten Kühlschränke kommen, sind da in 13 verschiedene Stile unterteilt (und da ist AF-Bier und Cider noch gar nicht inkludiert!)

Vom Fass werden aktuell 4 Biere geführt, mit dem Hausbier aus der Brauwerkstatt Weitra auch ein regionales aus dem Waldviertel. Dazu noch das Tal Pale Ale von Bevog, ein IPA von Stone aus Berlin und das rote Zwickl aus Ottakring. Die Fassbiere kann man sich sogar in gebrandeten Schmid’s Flaschen oder im Siphon mit nach Hause nehmen.

Der bekannte Gastronom Harry Schindlegger (2Stein, Harry’s, Dolce Vita, Römerhalle) hat damit ein neues spannendes Gastroangebot in die Altstadt gebracht.

Die originelle Einrichtung stammt vom Künstler Sascha Rier, die Gegenstände erinnern teilweise ein wenig an Steampunk. Besonders originell die Abgrenzung des Schankgartens durch Blumenkästen und alte Fahrräder.

SCHMID’S, Schmidgasse 8
3500 Krems  02732/21164 office@schmids.at

Der CBF-Newsletter

Erhalte in regelmäßigen Abständen die aktuellsten Informationen & Artikel übersichtlich aufbereitet vom CBF-Team per E-Mail.

Micky Klemsch

Micky Klemsch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.