Waldviertel und Salzburg im Salzberg

Das Wiener Szenenbeisl Salzberg existiert bereits seit 1994, was in der schnelllebigen Gastrobranche ja fast schon ein steinzeitliches Alter ist. Immer aber schon bekannt war das Lokal in Mariahilf für seine gute Bierkarte. Gab es früher das Trumer Pils vom Fass so konzentriert man sich heute auf Waldviertler Biere aus Zwettl (Zwickl und Saphir) und Weitra (Hadmar Biobier und das Helle) sowie das in der Karte als „Wiener Tradition“ geführte Budweiser aus České Budějovice.

Um den Bierliebhaber aber noch mehr Spezialitäten anbieten zu können, gibt es weitere Flaschenbiere von den CulturBrauern (Trumer Pils, Hirter Morchl) sowie Stiegl Goldbräu, und aus München das Augustiner und das hefetrübe Weissbier von Paulaner. Als Craft Biere werden hier in einem eigenen Segment das Tennent’s Stout, das Sanjana IPA und ein paar ausgewählte Flaschen aus dem Brauhaus Gusswerk angeboten. So gibt es die Horny Betty (mittlerweile ohne geilem Ziegenkraut, aber immer noch stolzen 9% Alkohol) um € 5,80.

Die Speisen orientieren sich eher an der klassischen Österreichischen Küche, dazu gibt es aber auch ein paar Burger (hier ist der Lammbürger sehr zu empfehlen), die wohl heute in keinem Lokal mehr fehlen dürfen?

Magdalenenstraße 17, 1060 Wien
+43 (1) 581 62 26 office@salzberg.at

Mo-Fr 11-24, Sa 09-01, So 09-24

 

Der CBF-Newsletter

Erhalte in regelmäßigen Abständen die aktuellsten Informationen & Artikel übersichtlich aufbereitet vom CBF-Team per E-Mail.

Micky Klemsch

Micky Klemsch